Montag, 17. Dezember 2012

Tag 238 - Gedankenbeteiligung Selbstkorrektur

Equal Money System
Selbstkorrektur Gedanken/Entscheidungen

Ich erkenne, dass ich mich versklave wenn ich meine Autorität an Mind/Bewusstsein/Energie abgebe, da ich den Ausgangspunkt in-mir und als-ich beziehe mich nur immer im Rahmen dieser energetischen Versuchung durch die ich mich ermächtige und in Besitz nehmen lasse, zu belassen, und mein Überleben darin und als diese zu beschützen und verteidigen.

Ich erkenne, dass ich dem Bewusstsein/Mind/Energie die Autorität über das Leben und das Physische gebe und ihm darin die Freiheit sich weiterhin dem Überlebenskampf zu unterwerfen.

Ich verpflichte mich dazu mich durch Schreiben, Selbstvergebung und Selbstkorrektur zu unterstützen und mich daran auszurichten von der Grundentscheidung für die und als-die Energie-Autorität zu der und als-die Entscheidung für/von und als Lebensautorität als das Leben im Hier des Physischen, eins und gleich, mich praktisch einzubringen sodass jede Entscheidung von mir so dastehen kann, dass sie in und als das Prinzip von Leben als das Beste für alle stehen kann, in Einheit und Gleichheit. - und mich darin zu stoppen in der Entscheidungsversklavung des Überlebens zu existieren, in der ich nur der Energie Besessenheit und Ermächtigung und meinem Eigeninteresse diene, sondern die Entscheidung für das Leben zu leben, als es und aus ihm heraus.

Ich verpflichte mich dazu zu mich darin zu unterstützen Mind/Bewusstsein/Energie in-mir und als-ich zu stoppen und in und als die Entscheidung für das Leben zu stehen, als die Entscheidung die eigene Versklavung durch das Bewusstsein in Form von zirkulierenden Gedanken, Interpretationen, Perspektiven, die aus einer limitierten, durch Angst und speziell Angst vor Verlusten jeder Art beeinflussten Wahrnehmung stammen - eigentlich also die Entscheidung die Versklavung durch Angst aufzugeben und somit die Angst an sich. Die Entscheidung dafür die erste Entscheidung für Mind/Bewusstsein/Energie, durch die ich mich auf ewig in denselben begrenzenden Zyklen gefangen halte, zu revidieren, und mir mein Leben schenken und damit die Freiheit in absoluter Einheit und Egalität mit sich selbst in Bezug zu allem als-sich zu leben und den Himmel auf Erden als-uns zu manifestieren.

So wie die Gedanken momentan die Entscheidungsmöglichkeiten widerspiegeln wer, wie und was ich bin, nämlich die Autorität, die ihr Handeln auf Energie/Bewusstsein/Mind gründet, in der Angst/Angst vor Verlust, Überlebensangst, die die Konsequenzen für den physischen Körper und die physische Existenz manifestieren, wird klar, dass es einer Richtungsänderung bedarf, die durch Schreiben, Selbstvergebung und selbstkorrigierendes Verhalten eingeleitet und manifestiert wird, worin jede Entscheidung eine für das Leben sein wird, in Einheit und Gleichheit mit dem, was das Beste für alle ist, in Form des physischen Körpers und der Gesamtheit der physischen Existenz: raus aus der internen und externen Hölle und Konsequenz von den und als die Gedankenzyklen der angstbasierten Vorschläge und scheinbaren Optionen von und als Eigeninteresse und hin zu einem Leben, das für alle lebenswert ist.

Hierzu eine Neuausrichtung des Geldsystems, das gegenwärtig das Vorherrschen und die Promulgation von Entscheidungen innerhalb des Kontexts von Überleben und Besitz auf Kosten des physischen Körpers und der physischen Existenz erlaubt und akzeptiert, hin zu einem weltweiten finanziellen System, das das Leben zur Entscheidungsgrundlage macht und das das Beste für alle zum Prinzip hat, so dass jeder in dieser physischen Existenz die gleiche Chance auf Leben und zu leben hat.
Enhanced by Zemanta

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen